Über mich

In der Arbeit mit erkrankten Menschen ist es mir wichtig, jeden Menschen mit seinen Wünschen und Bedürfnissen und sozio-kulturellem Hintergrund während seines Genesungsprozesses zu unterstützen bzw. zu begleiten. Hier gibt es für mich keine pauschalisierten Konzepte. Ergotherapeutische Behandlungsinhalte beruhen auf bestimmten Prinzipien und allgemein gültigen, klinisch-medizinischen, wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen. Diese setze ich jedoch möglichst individuell ein, um personen- und problemlöseorientierte Therapie zu gewährleisten. Gemeinsam abgestimmte Ergebnisse zu erreichen, ist erklärtes Ziel.

  • 1977-1994 Berufstätigkeit als Einzelhandelskauffrau
  • 1993 -1995 nebenberuflich Ausbildung zur Qigong-Kursleiterin bei Prof. Qingbo Sui (Hamburg) und Kontaktstudium für Qigong, PTCH Universität Oldenburg, mehrwöchige Studienreise und Hospitation in einer WHO anerkannten Klinik in Beijing
  • 1994-2001 Bewegungstherapeutin in einer Fachklinik für Hals-, Nasen-, Ohren-Erkrankungen mit Akutbehandlung und einem psychosomatisch orientiertem Rehabilitationsbereich für Menschen mit Hörstörungen und Schwindelbeschwerden
  • 2001-2002 Projektarbeit in einem Seniorenwohnheim; Implementierung von gleichgewichtsfördernden Bewegungsgruppen für Menschen mit mittelgradiger bis schwerer Demenz
  • 2002-2005 Ausbildung zur Ergotherapeutin an der staatlichen Fachschule für Ergotherapie des LVR in Düren
  • 2005-2010 Ergotherapeutin mit Leitungsfunktion in einer neurologisch orientierten ambulanten Rehabilitationseinrichtung in Köln
  • 2010-2011 für den Aufbau des Heilmittelbereichs verantwortliche  Ergotherapeutin in einer orthopädisch orientierten ambulanten Rehabilitationseinrichtung in Köln
  • 2011-2019 Leitende Ergotherapeutin in der Abteilung für Ergotherapie einer Kölner Praxisklinik, währenddessen eigeninitiative Weiterbildung zur zertifizierten Handtherapeutin (AfH)
  • seit Oktober 2019 in eigener Praxis in Köln tätig

————————————-

Und sonst?

Honorardozentin an der staatlich anerkannten Schule für Ergotherapie des LVR Düren

Leitung der Regionalgruppe Rheinland der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie (DAHTH); Gründungsmitglied des Qualitätszirkels für Handtherapie, Köln

Fachtherapeutin für Schwindel und Gleichgewichtsstörungen (FSGS) in Kooperation mit dem Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum (DSGZ an der LMU München); Referentin für verschiedene Akademien in Deutschland und Österreich zum Thema Schwindelbehandlung, die sich speziell an Angehörige verschiedener Gesundheitsberufe richtet (gemäß Weiterbildungskonzept Christmann / Kellerer  zum / zur Fachtherapeut*in für Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen); Autorin des Ratgebers Schwindel verstehen und aktiv begegnen (erscheint voraussichtlich Ende 2020 in der Ratgeberreihe für Betroffene und Angehörige des Schulz-Kirchner-Verlages)